Zur Übersicht

Chemielaborant / CTA oder Physiklaborant / PhyTA - Betrieb von elektrochemischen Zellen und Analytik zur CO2-Elektrolyse (w/m/d)

ID: 268139

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 17.05.2024
Einsatzort Jülich

Jobbeschreibung Im Rahmen eines Forschungsprojekts zur Gewinnung von chemischen Grundbausteinen aus dem Treibhausgas CO2 mittels Elektrolyse, in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern, sind am IEK-9 die Aufstellung und der Betrieb von CO2-Elektrolysezellen im Labor- und Technikumsmaßstab geplant. Das Ziel der Experimente ist, das Degradationsverhalten an den Elektrolyseuren in Dauerversuchen zu untersuchen. Weiterhin sollen die Betriebsparameter in Hinblick auf eine mögliche Optimierung von Energieeffizienz und Produktausbeute untersucht und angepasst werden. In diesem Zusammenhang müssen die Betriebsbedingungen und insbesondere die damit einhergehende Degradation verschiedener Komponenten systematisch untersucht werden. Dabei soll eine umfangreiche Charakterisierung mit mikroskopischen und spektroskopischen Methoden zum vertieften Verständnis von Degradationsprozessen erfolgen. In diesem Zusammenhang müssen präzise und reproduzierbare Methoden für die Vorbereitung von Proben, die spezifisch auf die Erfordernisse und Ziele der jeweiligen Messungen angepasst sind, erarbeitet und umgesetzt werden, sowie Standardmessungen nach Anleitung und Messprotokollen der Wissenschaftler:innen durchgeführt werden.

Ihre Aufgaben im Detail:
- Sie bereiten Proben für die mikroskopische und spektroskopische Charakterisierung und Analyse vor. Für die Präparation verwenden Sie sowohl konventionelle Präparationsmethoden (z.B. Schleifen und Polieren) als auch fortgeschrittene Techniken
- Sie optimieren die Prozessschritte und entwickeln bestehende Methoden in der Probenvorbereitung weiter
- Sie führen selbständig Messungen mit Mikroskopietechniken wie REM/EDX, sowie Spektroskopiemessungen, z.B. Raman- oder IR-Spektroskopie durch
- Sie bereiten Zellkomponenten vor, konditionieren diese, und übernehmen den Zellaufbau und die Zelldisassemblierung
- Sie unterstützen bei elektrochemischen Messungen
- Sie erstellen Protokolle zur Probenvorbereitung und für analytische Messmethoden, sowie Standardarbeitsanweisungen (standard operating procedures, SOPs)
- Sie unterstützen bei der regelmäßigen Kalibrierung und Wartung von Messinstrumenten
Qualifikationen Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung als chemisch-technischer Assistent, physikalisch-technischer Assistent, Physiklaborant, Chemielaborant, Metallograph (w/m/d) oder einer vergleichbaren Qualifikation
- Erfahrung in der Probenvorbereitung für die Mikroskopie oder andere analytische Prozesse, und in der Bedienung von Elektronenmikroskopen
- Fundierte Computer- und Softwarekenntnisse für die Gerätebedienung und Datenerhebung/-auswertung
- Erfahrung in der Elektrochemie ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
- Hohes Maß an Motivation, Freude und Geschick bei praktischer Arbeit und ein hohes Maß an Teamfähigkeit
- Ein verantwortungsvoller und zuverlässiger Arbeitsstil und Bereitschaft zur Übernahme von Labor- und Geräteverantwortung
- Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Firma Forschungszentrum Jülich GmbH
52428 Jülich
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.